Donnerstag, 1. Januar 2015

"Night School-Der den Zweifel sät" von CJ daugherty



Hallo Zusammen!

Wie versprochen melde ich mich heue mit der Rezension für den zweiten Band der “Night School”-Reihe zurück.



Zum Inhalt:

Allie hat Sommerferien und verbringt diese in London, als sie sich aber auf den Heimweg von einem Treffen mit ihren alten Schulfreunden Mark und Harry macht,wird sie in eine gefährliche nächtliche Verfolgungsjagd durch London verwickelt. Gerettet wird sie von dem Vater ihrer besten Freundin Rachel, Raj Patel, der sie für den Rest der Ferien bei sich aufnimmt bevor es wieder nach Cimmeria geht. Dort angekommen fordert Allie die Aufnahme in die streng geheime Night School, in der sie nach und nach erfährt, was es mit Cimmeria auf sich hat. Als sie eines Nachts aber eine Nachricht von ihrem verschollen geglaubten Bruder Christopher erhält, steht ihre Welt Kopf, nicht dass sie es ohnehin nicht tut, da sie in einem kompletten Gefühlschaos steckt, aber das wird erstmal zur Nebensache…





Meine Meinung

Der zweite Band der Night School Reihe setzt da an, wo der Erste aufgehört hat. Die Handlung geht weiter und man hat das Gefühl nie “abwesend” gewesen zu sein. An Spannung, Geheimnissen und Intrigen mangelt es auch im 2. Band nicht und immer wenn man denkt, man wüsste ungefähr wie die Handlung weitergeht, kommt es anders als erwartet. Das Einzige was mich ein wenig stört, ist das Liebesdreieck, Allie-Carter-Sylvain. Ich muss offen zugeben, dass ich eindeutig Team Carter bin, von Sylvain hab ich dank Band 1 kein besonders gutes Bild, dennoch stört mich Carters ständige Eifersucht. Was mir ebenfalls sehr gut gefällt ist, dass neue Charaktere wie Zoe , ein hochbegabtes an Asperger-Autismus leidendes, 14 jähriges Mädchen, welches Allie als “emotionslosen, brutalen Roboter”, bezeichnet. Am Anfang stößt Zoe alle mit ihrem Verhalten vor den Kopf aber nach und nach lernt man sie zu lieben. Sie hat das gewisse Etwas, einen gewissen Charme der sie einfach liebenswert macht. Alles in einem eine mehr als gelungene Fortsetzung!



Ich hoffe die Rezension hat euch gefallen, bitte gebt mir ein kleines Feedback in den Kommentaren.



Liebe Grüße,

eure Chellush

Kommentare:

  1. Teil 1 habe ich auch gelesen und fand ihn eigentlich gar nicht schlecht, aber trotzdem bin ich irgendwie nicht dazu gekommen, mir Teil 2 zuzulegen. War Sylvain der Typ, der sie so bedrängt hatte? Von dem hab ich auch überhaupt kein gutes Bild, und dass Allie ihn da so einfach mit hat davonkommen lassen, hat mich richtig doll gestört.

    AntwortenLöschen
  2. Ja genau das war Sylvain, ich fand es auch strange aber na ja....Mir gefallen die Bücher bis auf die Tatsache, dass Allie sich einfach nicht zwischen den Typen entscheiden kann, das nervt total

    AntwortenLöschen