Donnerstag, 1. Januar 2015

"Night School- du darfst niemandem trauen" von CJ Daugherty


Hallo ihr Lieben,

wie versprochen kommt jetzt meine erste Bücher Empfehlung,

Es ist eine ganze Bücherreihe, die insgesamt aus 5 Bänden besteht, von denen bereits 4 veröffentlicht worden sind.

Es handelt sich um die “Night School”-Reihe von der britischen Autorin CJ Daugherty,


Inhalt:
Alison Sheridan, genannt Allie, ist ein 15 jähriges Mädchen, welches mit ihren Eltern in London lebt, Seit dem spurlosen Verschwinden ihres älteren Bruders Christopher gerät Allies Welt aus den Fugen, Sie rebelliert gegen ihre Eltern, hat schlechte Noten- das volle Programm, Als Allie dann beim mitternächtlichen Graffiti -Sprayen in ihrer Schule erwischt und von der Polizei verhaftet wird, platzt ihren Eltern, die ihr Benehmen offensichtlich satt haben der Kragen. Sie entschließen sich dazu Allie auf ein Internat namens “Cimmeria” zu schicken, welches nicht nur meilenweit von der Zivilisation entfernt liegt sondern auch noch die Benutzung von modernen technischen Geräten ,wie zum Beispiel Ipod, Handy, Computer etc, komplett verbietet. 

Anfangs erscheint Allie ihre “Abschiebung” ins Internat als Strafe an, doch schon bald findet sie Anschluss an eine Clique in der sich gleich zwei komplett verschiedene Jungs für Sie interessieren. Dennoch wird Allie immer wieder deutlich gesagt, dass Cimmeria eine Schule der Familiengenerationen ist und mindestens ein Familienmitglied auf Cimmeria gewesen sein muss, anders seie es überhaupt nicht möglich die Schule zu besuchen, es sei denn man hat ein Stipendium, was Allie nicht hat, Als dann aber bald merkwürdige Ereignisse auf Cimmeria stattfinden und sogar ein Mord geschieht, der Allie versucht wird anzuhängen gerät Allie in Lebensgefahr und merkt, dass das Leben an der Cimmeria Acadamy doch ganz anders ist als erwartet……




Meine Meinung:
Ich muss sagen, dass ich seit Band 1 absolut gefesselt von diesen Büchern war!

CJ Daugherty schreibt so lebendig, so mitreißend und vorallem so unglaublich spannend, dass man meint, man seie selbst Teil der Cimmeria Academy, Sie selbst sagte, dass die Insperation zu diesem Buch ein Foto von David Cameron war, auf dem er und der “Bullington Club”, einem geheimen Studenten Club an der Oxford University, zu sehen sind, Das Buch ist absolut realistisch und hat keine Fantasy Aspekte, dennoch erscheint einem während des Lesens alles möglich und man rätselt mit Allie mit, wem sie trauen kann und wem nicht,

Auf jeden Fall ein grandioser Auftakt zu einer genialen Serie.


Band 2,3 und 4 fasse ich euch in den nächsten Tagen zusammen. Ich hoffe euch hat meine Rezension gefallen.



Liebe Grüße,



eure Chellush



 

Kommentare:

  1. Je mehr über über dieses Buch höre, desto mehr will ich es lesen! Ich gehöre zu der großen Masse an Leuten, die erst dachten, es sei ein Vampirbuch...

    AntwortenLöschen
  2. Hey, Mikka! Ich muss sagen, dass ich es am Anfang auch dachte und dann kam der Moment als ich den Klappentext gelesen habe und dachte "oh, das ist ja kein Vampirbuch..haha ...wer den Klappentext liest, weiß Bescheid!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit bin ich dann gar nicht mehr gekommen, weil ich gerade keine Lust auf Vampirbücher hatte, haha... Merke: man sollte immer den Klappentext lesen! :-)

      Löschen
    2. hahaha Ist von Vorteil :D Dachte zum Beispiel bei "Weil ich Layken liebe" handlet es sich um eine Dreiecksgeschichte haha

      Löschen
  3. Hi du :)
    Tolle Rezension, ich habe bisher bloß Band 1 gelesen und fand ihn ganz okay.. Bevor Band 5 erscheint werde ich die Reihe aber noch einmal komplett lesen^^

    Liebe Grüße,
    Lea ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lea <3
      Vielen Dank!
      Ich habe die ganze Reihe verschlungen! Musst die Reihe unbedingt lesen ;)
      Liebe Grüße,
      Rachel

      Löschen