Samstag, 28. Februar 2015

John Stephens: Die Chroniken vom Anbeginn-Das Buch Rubyn

Ihr Lieben,
Ich melde mich zurück mit einer neuen Rezi, dieses Mal zu dem zweiten Teil der Chroniken vom Anbeginn. "Das Buch Rubyn". Ich wünsche euch viel Spaß!

    Infos zum Buch
  • Gebundene Ausgabe: 496 Seiten
  • Verlag: cbj (12. November 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570153932
  • ISBN-13: 978-3570153932

Inhalt
Nachdem es den drei Geschwistern Kate, Michael und Emma erfolgreich gelungen ist, das erste der »Bücher vom Anbeginn« aus den Händen des finsteren Magnus zu retten, sind sie nun bereit für den zweiten Teil ihres Abenteuers. Dieses wird sie an der Seite ihres großväterlichen Freundes Dr. Pym erneut vor gewaltige Herausforderungen stellen, in ferne Welten und Zeiten führen und sie zwingen zu entscheiden, was ihnen wirklich wichtig ist im Leben. Und so kommen die tapfere Kate, der kluge Michael und die unerschrockene kleine Emma dem Geheimnis ihrer Familie und dem mächtigen »Buch Rubyn« langsam immer näher.


Meine Meinung

Das Buch beginnt mit einem Paukenschlag. Die Morum Cardhi finden das Waisenhaus in dem Kate, Michael und Emma sich befinden und wollen sie zum Grässlichen Magnus bringen. Im letzten Moment gelingt es Kate sich und ihre Geschwister mithilfe des Buchs Emerald wegzubringen, doch etwas geht schief, denn statt an einem anderen Ort mit ihren Geschwistern zu landen, wird Kate in die Vergangenheit geschleudert-allein. Sie wacht in einem Lagerhaus in Brooklyn auf, doch nicht zu der richtigen Zeit, sondern in das Jahr 1899, das Jahr der großen Trennung. Kate lernt eine Welt kennen, in der die Menschen gemeinsam mit den magischen Wesen leben und auch lernt Kate Rafe kennen, der später eine große Rolle in ihrem Leben spielen wird, ohne dass Kate oder Rafe es wissen!
Das Buch Rubyn toppt den ersten Band in Sachen Spannung! Es passiert so unglaublich viel, die Charaktere verändern sich und man kann das Buch nicht aus der Hand legen! Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker und der Lesefluss wird auch nicht durch die kleinen Flashbacks gemindert, die der Autor einbaut um die Erinnerungen an das erste Buch ein wenig aufzufrischen. Man erfährt sehr viel mehr über die Chroniken und ihre Hüter und auch über den grässlichen Magnus. Auch was Michael betrifft, er, Emma und Gabriel machen sich auf die Suche  nach der Chronik des Lebens, dem Buch Rubyn und dabei stoßen sie auf Gefahren, die  sie sich nicht erträumen konnten und auch Michael lernt die Verantwortungen von Leben und Tod kennen, die die Chronik des Lebens mit sich trägt.
Alles in einem ein geniales Buch, mit viel Herz und Spannung das auch Hunger auf mehr macht!

Was sagt ihr zu der Reihe ? Habt ihr sie schon gelesen? Schreibt es mir in die Kommentare!

xoxo,
eure Chellush

1 Kommentar:

  1. Hey du :)
    Wir haben dir den Liebster Award verliehen - Hier findest du die Fragen und die Regeln:
    http://seifenblasentraeumereien.blogspot.de/2015/03/nominierung-zum-liebster-award.html

    Liebst,
    Tina (:

    AntwortenLöschen