Montag, 16. März 2015

Leipziger Buchmesse 2015

Ihr Lieben!
Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, war ich am Wochenende auf der Leipziger Buchmesse, hier gibt es meinen Bericht..

Donnerstag 14:00- auf geht's zu Tinky nach Frankfurt.Wir haben beschlossen zusammen zu der Buchmesse zu fahren.
Freitag 8:00- ab zur Buchmesse, Tinky und ich düsen los..


Freitag 13:30 Ankunft auf der Leipziger Buchmesse, auf geht's auf die Rundschau, Zunächst haben wir uns das Angebot in Halle 2 angeschaut, das sehr Fantasy-lastig war. Neben den großen Verlagen wie Oetinger oder Arena waren auch kleinere Verlage dort, wie der Papierverzierer Verlag, der Luzifer Verlag, der Verlag el gato, der Verlag 3.0 und die Werkzeugkiste. Ich war um ehrlich zu sein ein wenig enttäuscht,  von der kleinen Auswahl beiden größeren Verlagen und des mageren Aufgebots bekannter Autoren bei der Fantasy Leseinsel, Ich habe mir sagen lassen, dass vor zwei  Jahren unter anderem Cassandra Clare dabei war....Unsere Erkundungstour ging weiter in Halle 3, wo hauptsächlich Belletristik und Sachbücher vertreten waren. Isi und ich haben uns sofort auf die Auswahl der Verlagsgruppe "Random House" gestürzt und haben direkt Rezi Exemplare abgestaubt-an diese Stelle vielen Dank nochmal!
Danach ging es wieder in Halle 2 zurück und da ging das Bücherkaufen auch schon los.
Von links:
Etenya Saga, Bloodlines,  Die Chronik der Hagzissa, Die Sieben Schwestern, Töchter des Mondes, Silberwolf,

Hier nochmal das Rezi Exemplar zu "Die Sieben Schwestern" ...

....Hier ein Foto von Sandra Baumgärtner&mir , der Autorin der "Chronik der Hagzissa"
Gegen 17 Uhr ging es für mich ins Hotel und für Tinky zu ihrer Familie.

Samstag 10 Uhr- Ich treffe Lena von buecherfresser,de um mit ihr in unserer Pension einzuchecken und dann zusammen zur Buchmesse zu fahren,

11 Uhr-Ankunft auf der Buchmesse, war es Freitag noch angenehm und nicht überfüllt, so platzte die Messe heute aus allen Nähten, tausende Menschen und vorallem geltungsbedürftige Cosplayer, die an den unpassendsten Orten für Fotos posierten und einem den Weg versperrten. Lena und ich machten uns erstmal auf Erkundungstour der restlichen Hallen (bis auf Halle 1 haben wir alle Hallen abgeklappert.) Um 14 Uhr ging es erstmal zu der Impress Vorstellung, wo unter anderem Steffi Hasse aus ihrem neuen Buch vorgelesen hat, welches mir sehr gut gefallen hat, da sie es auch wunderschön vorgelesen hat-Ich bin sehr gespannt auf das Buch! Ich hab mich dort auch direkt mal mit ihr und ihrem Mann unterhalten- Alle beide sind sie unglaublich nett. 
Gegen 16 Uhr  machten Lena und ich uns auf den Weg zum Blogger Treffen von Jennifer Benkau, die auch ihr neuestes Buch "Mit Rosen bedacht" vorstellte, dort trafen wir auf Simone von Leselurch,de und Stephanie alias Heffa von secretsofrock.net.  Mit denen waren sind wir noch durch die Messe geschlendert und haben nachher am Uni Stand vorbeigeschaut.
Als wir gegen viertel vor 6 so langsam Richtung Ausgang geschlendert sind, ist mir noch ein ganz besonderes Buch ins Auge gesprungen. Welches das war? Schaut selbst!
Kay von hisandherbooks,de und ich ;)

Steffi von hisandherbooks.de und Autorin von "Schwarzer Rauch".

das besagte besondere Buch "Jewish Girls in Uniforms", einem Bildband, der mir besonders am Herzen liegt, da eine Freundin von mir in diesem Bildband vorkommt und ich bei der ersten "Lesung" des Buches überhaupt dabei war ;).

21.00 Uhr Lena und ich sind noch bei der Lesung des Buchs "Aftershow Party" dabei, die im Café Waldi stattfand und einfach nur herrlich komisch war!






Sonntag 10:00 Uhr- Bye, bye Buchmesse! Auf wiedersehen Leipzig, mein kurzer Besuch, wenn nicht sogar zu kurzer Besuch,  ist schon wieder zueenede, auf geht es nach nachhause nach Köln und mich packt der Buchmesse-Blues. Ich wäre viel lieber für immer dort geblieben und nicht nur zwei Tage, aber na ja im Oktober ist ja Frankfurt dran, bis dahin werde ich lesen und hoffen, dass die Zeit schneller vergeht und ich so schnell wie es geht auf eine neues "erstes Mal Buchmesse" hoffen kann. 
Lena von buecherfresser.de und ich :)

So, das war mein Messe Bericht, ich hoffe er hat euch gefallen! 
xoxo,
eure Chellush 

Kommentare:

  1. Hallo Rachel,

    ein sehr gelungener Bericht, wie ich finde. Finde es schön, dich mal persönlich kennengelernt zu haben. Schade, dass es Samstag mit der Lesung nicht geklappt hat. Aber man kann ja alles nachholen :-)

    Liebe Grüße

    Kay

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kay!
      Vielen lieben Dank! Ich habe mich auch sehr gefreut dich und Steffi mal persönlich kennen zulernen und das mit der Lesung lässt sich bestimmt nachholen :)
      Ganz liebe Grüße,
      Rachel

      Löschen
    2. Na das holen wir auf jeden Fall nach. Es ist echt so schade, dass an dem Abend einiges schiefgelaufen ist mit den Infos. Nächstes Mal verabreden wir uns gleich direkt! Liebe Grüße, Kay

      Löschen
  2. Hallo liebe Rachel, da hast du ja viel Spaß auf der Messe gehabt und auch ein paar bekannte Gesichter gesehen! Ich war leider noch nie da, aber irgendwann klappt das vielleicht mal!
    Liebe Grüße von der BloggerLounge KommentierParty VI
    Jana von JaimeesWelt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu liebe Jana!
      Ja unmittelbar nach der Buchmesse hatte ich einen Buchmesse Blues, denn es hat mir so gut da gefallen, dass ich das Gefühl hatte, dort ewig verweilen zu können und ich wollte gar nicht weg und in den Alltag zurück! Zwischen all den Menschen zu sein, die Bücher lieben und so viele nette Leute kennenzulernen....das war ein ganz besonderes Erlebnis!
      Ganz liebe Grüße an dich!

      Löschen