Sonntag, 26. April 2015

A.G Howard: Dark Wonderland

Ihr Lieben!
Ich habe eine neue und brandaktuelle Rezi für euch, dieses Mal ist es zu dem Buch, dass ich verspätet für die "Gemeinsam Lesen" Aktion von Tinky und mir, gelesen habe. Es handelt sich um Dark Wonderland.
Wie es mir gefallen hat lest ihr in der folgenden Rezi.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: cbt (24. November 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570163199
  • ISBN-13: 978-3570163191
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: Splintered


Inhalt
Folge dem Flüstern … in das Reich hinter dem Spiegel

Alyssa kann Blumen und Insekten flüstern hören, eine Gabe, die schon ihre Mutter um den Verstand brachte. Denn sie sind die Nachfahrinnen von Alice Liddell – besser bekannt als Alice im Wunderland. Als sich der Zustand ihrer Mutter verschlechtert, kann Alyssa ihr Erbe nicht mehr leugnen, sie muss jenen Fluch brechen, den Alice damals verschuldet hat. Durch einen Riss im Spiegel gelangt sie in das Reich, das so viel finsterer ist, als sie es aus den Büchern kennt, und zieht dabei ihren besten Freund und geheime Liebe Jeb mit sich. Auf der anderen Seite erwartet sie jedoch schon der zwielichtige und verführerische Morpheus, der sie auf ihrer Suche leitet. Aber wem kann sie wirklich trauen?


Meine Meinung
Alyssa Gardner ist eine direkte Nachfahrin von Alice Liddell, die Alice die ins Wunderland ging und als Geschenk einen Fluch an ihre Nachfahren weitergab. Alyssa kann Insekten und Blumen sprechen hören seit dem Tag an dem sie zur Frau wurde. Ihre Mutter hat dieselbe Fähigkeit nur ist sie deswegen in der Psychatrie. Alyssa ist deswegen ein Außenseiter, denn niemand außer den Geschwistern Jenna und Jeb, will etwas mit "der mit der irren Mutter, zu tun haben. Um ihrem Fluch zu lindern, verwendet sie Insekten und Blumen für ihre Kunst. Sie tötet sie und macht Mosaike mit ihnen. Neben der Kunst ist auch Skaten Alyssas Leidenschaft und sie verbringt täglich mehrere Stunden in dem unterirdischen Skatepark, der dem Vater ihrer Klassenkameradin Taelor und gleichzeitig dem Chef ihres Vaters, gehört. Taelor ist mit Jeb zusammen und eine nervtötende Oberzicke, die ständig auf Alyssa rumhackt. Als Alyssa wie jeden Freitag mit ihrem Vater zusammen ihre Mutter in der Psychatrie besucht, greift diese sie an. Für Alyssa ein Auslöser das "Kaninchenloch zu finden und nach Wunderland zu gelangen.
Durch einen Riss in einem Spiegel gelangt sie ins Wunderland, nur ist sie dort nicht allein, denn Jeb ist bei ihr...Eine abenteuerliche Reise beginnt...
Ich fand das Buch super! Die Protagonistin hat es echt nicht leicht, ist aber eher von der toughen Sorte und definitiv keine Heulsuse, aber man merkt ab und an, dass sie ein wenig dem Fluch verfällt, der die Frauen in ihrer Familie seit Generationen plagt. Im Wunderland ist die Geschichte von Lewis Caroll nur ein grober Wegweiser, denn neben Zombie Blumen, einem skelettartigen, aber trotzdem lebendigem Rabbit, warten noch viele weitere Ereignisse auf sie, mit denen sie nicht gerechnet hat. Der Schreibstil ist ungeheuer spannend und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen, war es doch so fesselnd, wenn auch wirr, schließlich befand man sich in Wunderland  und da ist nichts normal. Man konnte der Handlung gut folgen und die Charaktere waren mit viel Liebe zum Detail gestaltet worden, dennoch haben mich viele Sachen verwirrt: Was hat Morpheus vor? Wieso ist die rote Königin tot und kann wiederbelebt werden? Wieso ist Grinsekatze tot? usw. Ich glaube, dass die Autorin einen absichtlich mit diesen Fragen zurück gelassen hat, denn sie lassen einen nicht los!
Alles in einem, gefällt mir "Dark Wonderland", viel besser als das von Caroll beschriebene Wunderland, ist es doch um einiges düsterer und somit mysteriöser.  Ich muss sagen, dass ich mich sehr gut in der Handlung zurechtfinden konnte und sehr gespannt bin auf Band 2!
Alles in einem ein Buch, das einen in eine scheinbar bekannte Welt entführt, nur um einem zu zeigen, dass rein gar nichts so ist wie es scheint!

Wer von euch hat das Buch gelesen? Was sagt ihr dazu? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!

xoxo, 
eure Chellush

Kommentare:

  1. Eine sehr schöne Rezi. Ich hoffe, dass ich das Buch auch bald lesen kann!

    Liebste Grüße

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo Sonja!
      Lieben Dank! :) Ich kann es nur weitermpfehlen!
      LG Rachel

      Löschen
  2. Ich liebe dieses Buch!
    Ich kann es kaum erwarten den zweiten band zu lesen.
    ich liebe den Wahnsinn, der sich in diesem Buch breit macht ;-)

    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es absolut wie dir! <3 Drück dich!

      Löschen
  3. Das ist auch so ein Wunschlistenbuch von mir. Habe erst gestern gesehen, dass auch die Fortsetzung bald kommen soll. Da werde ich mir dann einfach beide Bücher gleichzeitig schnappen und durchsuchten! :)

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha viel Spaß beim durchsuchten, ich weiß, dass es auf Englisch schon raus ist, ich glaube ich werde es auf Englisch lesen :D
      xx rachel

      Löschen
  4. Huhu :-)

    Ich habs gelesen und fand es klasse! Jetzt warte ich sehnsüchtig auf die Fortsetzung ;-)

    Liebe Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur du :D ich hab den Klappentext von Band 2 schon gelesen, ich glaube ich werde es auf Englisch lesen :) Liebe Grüße zurück! Rachel

      Löschen
  5. Hey :) Hab dich mal wieder getaaagggggttt http://christine-christls-lesewelt.blogspot.co.at/2015/05/50-facts-about-me-tag.html

    AntwortenLöschen