Montag, 6. April 2015

Gayle Forman: "Nur diese eine Nacht"

Ihr Lieben!

Weiter geht es mit der Rezi zu dem zweiten Teil zu "wenn ich bleibe". An dieser Stelle vielen Dank an den Blanvalet Verlag für das Reziexemplar!


Produktinformation

  • Taschenbuch: 272 Seiten
  • Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (18. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3442384052
  • ISBN-13: 978-3442384051
  • Originaltitel: Where She Went


Inhalt:

Goldene Schallplatten, Platinauszeichnungen, wild gewordene Fans – Adam hat mit seiner Band alles erreicht. Und doch kann er den Erfolg nicht genießen, ist unruhig, leer und ausgebrannt. Auch drei Jahre nach dem Ende der Beziehung mit Mia, seiner großen Liebe, kann er sie nicht vergessen. Als er von einem Konzert erfährt, das Mia, inzwischen gefeierte Cellistin, in New York gibt, merkt er, dass er nur eins will: sie endlich wiedersehen. Doch kann es, nach all dem, was passiert ist, eine gemeinsame Zukunft für die beiden geben?

Meine Meinung:

Drei Jahre ist der Unfall her, bei dem Mia ihre Eltern und ihren kleinen Bruder Teddy verloren hat und sie selbst mit schweren Verletzungen davon gekommen ist. Sie ist nach New York gegangen und hat ihr ganzes Leben in Oregon hinter sich gelassen-Auch Adam, der das überhaupt nicht verkraftet. Es war doch die große Liebe zwischen den Beiden, sie sagten sich, es seie für immer...Adam stürzt die Trennung in ein tiefes Loch, aus dem er nur mithilfe der Musik halbwegs rauskommt. Als er von dem Unfall erfuhr, stieg er aus seiner Band "Shooting Star" aus, um nur für Mia da zu sein und sie zu begleiten, als sie ihn dann aus ihrem Leben hinaus stieß, verarbeitete Adam seine Gefühle in Songs und das Erfolgsalbum "Collateral Dammage" entstand und "Shooting Star" schaffte den ganz großen Durchbruch-was nicht unbedingt gut für Adam ist,der inzwischen in L.A.lebt, so leidet er trotz einer neuen Freundin unter der Trennung zu Mia, nimmt Medikamente gegen Angstzustände und isoliert sich von der Band. Als er durch Zufall mitbekommt, dass Mia in der gleichen Stadt wie er ist, New York, und da auch noch ein Konzert gibt, kauft er sich spontan eine Karte und eine Nacht voller gefühlvoller Gespräche beginnt...

Mir hat der zweite Band doch recht gut gefallen, denn obwohl er aus Adams Sicht geschrieben ist und ganze drei Jahre später spielt, erfährt man von Mias Zustand nach dem Unfall und wie Adam sich gefühlt hat. Man leidet unglaublich mit Adam mit und merkt in was für ein Wrack er sich verwandelt hat und wie viel Wut noch in ihm steckt. Das Buch spielt innerhalb von einer ganzen Nacht ist aber eine emotionale Achterbahn. Die Gespräche zwischen Mia und Adam sind so tiefgründig und dann benehmen sich die beiden wieder wie Kleinkinder. Alles in einem bin ich der Meinung, dass der zweite Band zwar sehr gut geschrieben ist und einem die volle Bandbreite der Gefühle der Charaktere aufbietet, aber nicht unbedingt notwendig gewesen wäre, da für mich die Geschichte mit "Wenn ich bleibe" eigentlich als abgeschlossen galt.




Was meint ihr? Wie fandet ihr das Buch? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!




Weiterhin frohe Ostern!




xoxo,

Chellush

Kommentare:

  1. Ah, von dem Autor hab ich auch noch ein paar Bücher auf meinem SuB liegen, kam allerdings noch nicht dazu, sie zu lesen... hm. Muss ich wohl mal nachholen, was?! Danke auch für den Tipp, dass die Geschichte bei "Wenn ich bleibe" weitergeht, das wusste ich noch gar nicht.

    Liebste Grüße,
    Nazurka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nazurka! Sehr gerne! Aber Gayle Forman ist eine Autorin! ;) Dachte auch erst es sei ein Mann :D Und ja du musst es nachholen :D Sehr gerne! <3 Danke, dass du immer so fleißig kommentierst! <3

      Löschen