Dienstag, 2. Juni 2015

Jessica Spotswood: Töchter des Mondes-Cate

Ihr Lieben!
Es wird mal wieder Zeit für eine Rezi, ich habe heute eine komplette Trilogie für euch, die ich nach und nach rezensieren werde. Es handelt sich um die Trilogie "Die Töchter des Mondes" von Jessica Spotswood. Den ersten Band habe ich vor 4 Jahre gelesen, deswegen wird die Rezi an einigen Stellen etwas allgemein ausfallen!


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [352kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 368 Seiten
  • Verlag: Egmont INK; Auflage: 1 (9. August 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3863960246
  • ISBN-13: 978-3863960247
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: The Cahill witch chronicles: Book 1- Born Wicked

Inhalt
Cate und ihre Schwestern Maura und Tess sind Hexen. Niemand darf davon erfahren, denn Hexen drohen Verbannung und Tod. Die Gefahr, aufzufliegen, lastet schwer auf Cate. Vor allem seit Finn aufgetaucht ist, dieser Junge mit den Zimtsommersprossen und dem kupferroten zerzausten Haar. Verzweifelt sucht Cate nach einem Ausweg und stößt im Tagebuch ihrer toten Mutter auf eine rätselhafte Prophezeiung, die besagt, dass drei Schwestern mit magischen Kräften die Hexen zurück an die Macht führen werden. Handelt es sich dabei um Cate, Maura und Tess? Und kann es überhaupt eine gemeinsame Zukunft für Cate und Finn geben?

Meine Meinung:

Sonst, lasse ich ja die Cover außer Acht, aber bei diesem hier wurde ich direkt gefesselt! Ein junges Mädchen in einem Rüschenkleid und Blumen im Haar liegt auf dem Gras und schaut den Leser mit ihren blauen Augen direkt an! Das Cover hat was Mystisches, was mich direkt auf das Buch aufmerksam gemacht hat und als ich den Klappentext las, war meine Neugier geweckt. 
Damals hatte ich nichts mit der Buchcommunity zu tun und hatte es einfach in der Bibliothek gesehen und mitgenommen, weil es interessant klang und eins kann ich euch sagen: nur "interessant" bleib es bei weitem nicht! Das Buch spielt im 19. Jahrhundert in New England (USA), Cate Cahill und ihre jüngeren Schwestern Maura und Tess leben gemeinsam mit ihrem Vater ein wohlhabendes Leben, ihre Mutter ist schon seit Langem tot und auf den ersten Blick scheint alles normal, Cate steht kurz vor der Verlobung mit ihrem Kindheitsfreund Paul McLeod und auch sonst scheint nichts an den Cahill Schwestern ungewöhnlich. 
Was niemand weiß ist, dass die drei Schwestern Hexen sind und dabei sollte es auch bleiben, denn  in New England ist die Bruderschaft an der Macht, eine streng gläubige Gruppierung von Frauenfeindlichen Männern, die alles tun um die Hexen auszulöschen. Es sind also gefährliche Zeiten um eine Hexe zu sein. Wäre dem nicht schon genug, taucht auf einmal Finn auf, der im Garten der Cahills für Ordnung sorgt und Cates Welt ins Wanken bringt. Die beiden verlieben sich ineinander und die Dinge nehmen ihren Lauf....
Mir hat das Buch wahnsinnig gut gefallen, da es eine gelungene Mischung aus historischen Fakten und Fantasy ist, die aber so geschickt in die Handlung eingewoben wurde, dass einem gar nicht auffällt, dass es Magie als solche eigentlich nicht gibt. Mir gefällt Cate sehr gut, man merkt ganz deutlich, dass sie nach dem Tod ihrer Mutter die Position als Älteste sehr ernst nimmt und ihre Schwestern über alles liebt, sie ist stets vernünftig und ruhig und man hat oft das Gefühl, dass sie ihr eigenes Glück hinten anstellt und alles hinnimmt und dabei vollkommen vergisst zu leben, was sich mit Finns Auftauchen ändert, dieser ist ein sympathischer, unglaublich süßer und liebevoller Bücherwurm, der ein wenig schüchtern und tollpatschig ist, aber dennoch ohne wenn und aber zu seiner Liebe zu Cate steht! 
Die Reaktion ihrer Familie darauf ist sehr gespalten, während Tess, die Jüngste, sich für Cate freut, scheint Maura sehr eifersüchtig zu sein und benimmt sich merkwürdig, was dazu geführt hat, dass ich sie für unsympathisch hielt.
Alles in einem ist das Buch einfach unfassbar genial geschrieben und die Geschichte schlägt einen sofort in ihren Bann!

Wer von euch hat das Buch gelesen? Was sagt ihr dazu? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!
xoxo,
eure Chellush

Kommentare:

  1. Halli Hallo

    Seit der LBM steht dieses Buch auf meiner Wuli und ich denke so langsam sollte es zumindest mal bei mir einziehen.
    Mag das Cover auch richtig gerne auch wenn ich normal nicht so der Fan bin von Menschen auf Covern

    Lieben Gruß
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halli Hallo Hallöchen :D
      Ich finde das Cover auf mega toll, wie das Mädchen einem in die Augen guckt....Als wolle es sagen "lies mich, du wirst es nicht bereuen" ;) ja, es wird defintiv Zeit! LG

      Löschen
  2. Huhu,

    mich konnte Band 1 nicht so ganz überzeugen. Ich habe immerzu darauf gewartet, dass sie endlich das Dorf verlässt :-D
    Leider habe ich Band 2 noch nicht gelesen. Da geht es dann ja endlich in die große weite Welt ;-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen