Donnerstag, 11. Juni 2015

Tahereh Mafi: "Rette mich vor dir."

Ihr Lieben!
Ich habe wieder ein paar Rezensionen für euch, dieses Mal ist es mal wieder eine Fortsetzung. Wie ihr wisst, habe ich den ersten Teil nur etappenweise lesen können, den zweiten habe ich dagegen in einem durch gelesen, mit ein wenig Disziplin, aber dennoch gerne!

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1000 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 417 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 344231304X
  • Verlag: Goldmann Verlag (30. September 2013)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch



  • Inhalt:
Wenn die Liebe Fluch und Erlösung zugleich ist ...


Juliette ist die Flucht gelungen. Sie und Adam sind den Fängen des grausamen Regimes entkommen und haben Zuflucht gefunden im Omega Point, dem geheimen Stützpunkt der Rebellen. Hier gibt es andere wie sie mit übernatürlichen Kräften, und zum ersten Mal fühlt Juliette sich nicht mehr als Außgestoßene, als Monster. Doch der Fluch ihrer tödlichen Berührung verfolgt sie auch hier – zumal Adam nicht länger völlig immun dagegen ist. Während ihre Liebe zueinander immer unmöglicher scheint, rückt der Krieg mit dem Reestablishment unaufhaltsam näher. Und mit ihm das Wiedersehen mit dem dunklen und geheimnisvollen Warner, hinter dessen scheinbar gefühlloser Fassade sich so viel mehr verbirgt, als es den Anschein hat ...


Meine Meinung:
Wie ich oben bereits erwähnt habe, habe ich mich mit dem ersten Teil schwer getan, denn der Schreibstil hat mich wahnsinnig angestrengt und ich habe mit einigen Unterbrechungen lesen müssen. 
Bei der Fortsetzung war dem nicht so. Ich habe es in einem durch gelesen und es fiel mir um einiges leichter in die Handlung einzufinden. Die Handlung knüpft dort an, wo Band 1 geendet hat. Es spielt sich zu einem sehr großen Teil im Omega Point ab und Juliette versucht sich und ihre Position in der Welt zu finden. Sie ist immernoch extrem verunsichert und hat Angst, die die sie liebt, versehentlich zu verletzten. Sie trägt ihre inneren Konflikte mit sich selbst aus und das zieht sich leider sehr stark durch das ganze Buch.  Mir fehlte es ganz stark an taktischer Entwicklung und  dem Krieg planen, Juliettes "Training" mit Kenji wurde auch vernachlässigt. Stattdessen gibt es überall Drama, Drama mit Adam, Drama mit Castle, Drama mit James...überall Drama, denn wie sich heraus stellt ist Adam nicht immun gegen Juliette, er hat lediglich die  Gabe Dinge umzuwandeln, was für Juliette einen totalen Zusammenbruch mit sich zieht. Wenn es Adam so viel Anstrengung kostet sie anzufassen, dann kann sie ihn unbewusst verletzten, im schlimmsten Fall sogar töten. Juliette beschließt sich schweren Herzens von Adam zu trennen, was sie innerlich in einen Abgrund zieht. Als dann eines Tages einige Leute aus dem Omega Point verschwinden und der Oberste Befehlshaber, der Warners Vater ist, sie persönlich zu sich bestellt, ist sie sich sicher in eine Falle zu laufen, womit sie auch Recht behält, denn dort wird sie von dem Obersten Befehlshaber und Warner selbst erwartet und gerät unerwartet in einen Vater-Sohn Konflikt , bei dem sie selbst die Kontrolle verliert und nur von Kenji davor bewahrt wird, einen großen Fehler zu begehen. Ab dieser Nacht, ist Warner eine Geisel im Omega Point. Seine Anwesenheit ist sowohl für Juliette als auch für Adam eine enorme Belastung, denn Juliette weiß nicht für wen ihr Herz schlägt und Warner ist nicht mehr die herzlose Bestie, die er mal war.
In dem Buch steht die Entwicklung der Charaktere  im Vordergrund, jeder hat hier sein Päckchen zu tragen und versucht damit fertig zu werden- Juliette, die mehr oder weniger ihr ganzes Leben lang isoliert gelebt hat, versucht ihren Platz in der Gesellschaft zu finden. Das Liebeschaos und die neue Seite an Warner verwirren sie. 
Alles in einem, hat mir der Band sehr gut gefallen, auch wenn ich gerne ein wenig mehr "Kriegsführung" gehabt hätte.
Tahereh Mafi hat eine wunderschöne Sprache, ihr Schreibstil ist außergewöhnlich, poetisch und wahnsinnig schön! Ihre sprachlichen Konstruktionen sind ein wahrer literarischer Genuss und ich kann es kaum erwarten mich in Band 3 zu stürzen!

Wer von euch hat es gelesen? Wie hat es euch gefallen? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare?
xoxo,
Chellush

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen