Sonntag, 11. Oktober 2015

Larissa Wolf: "London Love-Josh&Annie"

Ihr Lieben!
Ich bin heute sehr fleissig wie ihr merkt und arbeite meinen Stapel ungetippter Rezensionen Stueck fuer Stueck ab,  jetzt erhaltet ihr eine Rezi zu einem Buch, welches mich absolut umgehauen hat und das obwohl ich keine wirklichen Erwartungen an das Buch hatte.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1204 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 375 Seiten
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Kurzbeschreibung


Inhalt:
Zwei Menschen.
Zwei Schicksale.
Eine Liebesgeschichte.

Während Josh mit seiner Sozialphobie zu kämpfen hat, die bisher nur mit mäßigem Erfolg behandelt wurde, steht Annie kurz vor dem Abschluss an einer renommierten Londoner Schauspielschule. Als sie für ihre letzte Aufführung eine Krebskranke darstellen soll, fühlt sie sich zu sehr an ihre eigene Krankheitsgeschichte zurückerinnert und droht unter den aufkeimenden Gefühlen zu ersticken.
Bei einem Gruppenausflug mit der gemeinsamen Psychologin stehen sich Josh und Annie erneut gegenüber und erkennen, dass jeder mit den eigenen Dämonen schwer zu kämpfen hat.

Können sie gemeinsam mehr erreichen als alleine?

Meine Meinung:

Annie steht kurz vor ihrem Abschluss an der LAMDA, in dem Abschlussstueck soll sie eine Krebskranke darstellen, was ihr aber nicht gelingt, denn sie selbst hatte Krebs und kann in diesem speziellen Fall nicht Abstand von der Rolle nehmen, weswegen sie in Therapie ist, denn sie kann es sich nicht erlauben, bei diesem Stueck zu scheitern. In der Praxis der Psychologin trifft sie auf den geheimnisvollen Josh, der stets ein wenig in sich gekehrt wirkt und auch ein wenig menschenscheu, dennoch finden die beiden Gefallen aneinander und auf eine gemeinsamen Gruppenausflug mit allen Patientin der gemeinsamen Psychologin, werden Josh und Annie wortwoertlich in's selbe Boot gesetzt und kommen sich naeher. Es entwickelt sich eine zarte und zueckersuesse Liebesbeziehung und Josh lernt Menschen trotz seiner Soziophobie ein Stueck weit zu vertrauen....
Ich fand die Geschichte hammer, bombastisch und zeitgleich ungeheuer zart und beruehrend und suess. Ich habe keinerlei Erwartungen an das Buch gehabt und mich sogar lange davor gedrueckt es zu lesen, aber kaum begann ich damit, konnte ich nich mehr aufhoeren.  Larissa Wolfs Schreibstil machte Josh und Annie lebendig und mit Ihnen auch ihre Leiden, ich hatte das Gefuehl, dass die Autorin sowohl Joshs Erfahrungen mit seiner Krankheit, als auch die von Annie selbst miterlebt hat, so authentisch war es! Ich hab waehrend der ganzen Geschichte ungeheuer mit Josh und Annie mitgefiebert und war oft den Traenen nah, so sehr beruehrte die Geschichte mich.
Aber wer denkt, dass es sich hier um eine schnulzige Liebesromanze mit Drama handelt, liegt falsch, denn einfach alles an dieser Geschichte wirkt real und absolut authentisch, die Kabbeleien zwischen Schotten und Englaendern werden in dem Buch sehr humorvoll eingeflochten und auch die Probleme von Josh und Annie wirken weder zu ueberzogen, noch zu idealisiert.
Ich komme einfach nicht mehr aus dem Schwaermen raus und kann nur eine 100 %ige Leseempfehlung aussprechen!

Vielen Dank nochmal an dich, liebe Larissa, fuer das Rezi Exemplar und deine Geduld!
Ich freue mich schon auf das naechste Buch der London Love Reihe und bin gespannt auf die neuen Figuren!

Was meint ihr? Wer von euch hat das Buch schon gelesen und was war euer Eindruck? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!

xoxo,
eure fleissige Chellush, die sich die Finger wund tippt ;)

Kommentare:

  1. Liebe Chellush,

    danke für deine Rezi :). Ich habe jetzt gerade zum ersten Mal von diesem Buch gelesen und ich finde es hört sich ganz wunderbar an! Gerade das Richtige, wo ich im Moment wieder etwas weniger mit meiner Personalcontrolling Ausbildung beschäftigt bin und Zeit habe, auch mal etwas anderes als Unterrichtsunterlagen zu lesen :D.

    Liebe Grüße
    Lou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dieses Buch nur weiterempfehlen, es ist ganz toll!

      Löschen