Mittwoch, 2. Dezember 2015

C.J Daugherty: Night School-Und Gewissheit wirst du haben"

Ihr Lieben!
Es wird mal wieder Zeit fuer eine Rezi, dieses Mal fuer ein Buch, welches sehr lange auf sich hat warten lassen und dann auch noch der finale Band einer Reihe war.....





Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
  • Verlag: Oetinger (17. Juli 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 378913337X
  • ISBN-13: 978-3789133374
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre




Inhalt:
Das grandiose Finale von NIGHT SCHOOL! Nicht nur, dass sie ihre Großmutter schmerzlich vermisst, auch die NIGHT SCHOOL droht ohne Lucindas führende Hand nun gänzlich auseinanderzubrechen. Allie ist mehr denn je davon überzeugt, dass jeder, den sie liebt, sterben muss. Da wendet sich das Blatt: Studenten aus allen Teilen der Welt reisen an, um sich dem Kampf gegen Nathaniel anzuschließen. Sogar Allies Bruder Christopher will die Seiten wechseln und Nathaniel verlassen. Aber Allie weiß nicht, ob sie ihm trauen kann. Der fünfte Band von NIGHT SCHOOL, das dramatische Finale um Leben und Tod, Habgier, Macht, Tapferkeit und Mut. Temporeich und actiongeladen erzählt und zugleich eine berührende Liebesgeschichte.

Meine Meinung:

Allie ist am Ende, sie scheint alles verloren zu haben und dann musste sie auch Carter zuruecklassen ohne zu wissen was mit ihm geschieht. Sie steht ganz kurz vor einem Nervenzusammenbruch und ist sehr schlechter Verfassung, da sie von Schuldgefuehlen beinahe zerfressen wird und dann auch noch der Hoffnungstraeger fuer die gesamte Cimmeria Academy und alles was damit zusammenhaengt, ist. Auf ihr lasten hohe Erwartungen, die sie beinahe erdruecken.  Das alles laesst ihr keine  Zeit fuer Gefuehle, denn es muss schnell ein endgueltiger Plan her, einer der Nathaniel besiegt und Carter wohlbehalten zurueck bringt.
Die Night school arbeitet nun haerter als je zuvor und auch Allie ist  verbissener denn je, denn sie will Carter um alles in der Welt retten und sich an Nathaniel fuer das was er ihr angetan hat raechen. Zur Seite stehen ihr nicht nur ihre Freunde und die gesamte Cimmeria Academy, sie bekommt noch unerwartet Unterstuetzung von zwei Leuten die fuer Nathaniel arbeiten.
Wird es ihr gelingen Carter zu befreien und Nathaniel zu stuerzen?
Das Buch war sehr spannend und da es auch sehnlichst erwartet wurde, war es ein Leichtes fuer mich es zu "fressen". Mir haben die detaillierten Beschreibungen "hinter den Kulissen" sehr gut gefallen, denn so konnte man Allie und co. praktisch bei der Enstehung eines Plans zu sehen und es hatte eine fast schon James Bond aehnliche Atmosphaere, die stets andauerte.
Ich habe in diesem Buch sehr stark mit Allie mitgelitten, da sie funktionieren musste wie eine Maschine und gar keine Zeit fuer sich selbst hatte. An ihrer Stelle waere ich wahnsinnig geworden, aber Allie blieb stark wofuer ich sie bewunderte. Sie gab sich selten ihren Emotionen hin und versank nie in Selbstmitleid sondern kaempfte verbissen um die Moeglichkeit Carter zu befreien.
Sie wirkt im gesamten Buch um Jahre gereift, denn sie ist nun die neue Lucinda. Was mir nicht gefallen hat, war das Liebesdreieck,was natuerlich wieder mit Sylvains Rueckkehr nach Cimmeria wieder aktiv wurde und in meinen Augen einfach nur nervig und nicht notwendig war. Auch war ich mit dem Ende nicht wirklich gluecklich, da es in meinen Augen einfach ein wenig "dahin geworfen" wirkte.
Abgesehen davon war es ein grossartiger Abschluss, der mir den Abschied von Cimmeria sehr schwer gemacht hat!


Wer von euch hat es gelesen und wie fandet ihr es? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!

xoxo,
eure Chellush

Kommentare:

  1. Hey Cellush :)
    Ich hab die Reihe auch gelesen, war allerdings nicht so ganz begeistert, muss ich sagen. Den ersten fand ich noch echt gut und auch der letzte hat mich wieder versöhnlich gestimmt (, die anderen waren so naja). Wie du schon sagst, eigentlich ein gutes Finale :) Vor allem die Reife von Allie, hatte mir auch gut gefallen. Oh, und ich stimme dir absolut zu, dass das mit dem Liebesdreieck völlig unnötig war! Eigentlich weiß man ja schon seit einer ganzen Weile, was Allie wohl tun wird. Aber die Handlung hatte mir sonst gut gefallen. Im vierten fand ich, dass es eigentlich kaum eine gab...oder erinnere ich mich da falsch? Ist schon ne Weile her ;)
    Haha, und ich kann verstehen, was du mit "dahin geworfen" meinst :D Ist am Ende eben doch ein bisschen zu leicht, oder?
    Aber eine schöne Rezi!
    Liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hi du :)

    Der letzte Band von der Night School fehlt mir noch. Die ersten habe ich verschlungen. Nun ist es aber schon so lang her, das ich die anderen Teile gelesen hab. Ich glaub, ich werd demnächst zumindest den Vorgänger nochmal lesen damit ich wieder halbwegs auf aktuellem Stand bin. Ich bin schon gespannt was der letzte Teil alles bereit hält.

    Wo ich schon mal da bin, mach ich es mir mal auf der Besuchercouch gemütlich :)

    liebe Grüße
    Sandra von Sandras kreativer Lesezeit

    AntwortenLöschen