Sonntag, 7. Februar 2016

Valentina fast: "Royal Ebox"

Ihr Lieben!
Ich habe heute mal eine Komplette Reihevorstellung fuer euch, die ein wenig kurzer als sonst ausfaellt.


Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 10852 KB
  • Verlag: Impress (4. Februar 2016)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B018XTH1RY

Inhalt:

**Vier junge Männer und die schönsten Mädchen des Landes: Wer schafft es zur Märchenhochzeit?**

Im Königreich Viterra, einem durch eine Glaskuppel vom Rest der Welt abgeschirmten Land, findet alle paar Jahrzehnte eine prunkvolle Fernsehshow zur Prinzessinnenwahl statt. Zusammen mit den schönsten Mädchen der Nation soll die siebzehnjährige Tatyana um die Gunst vier junger Männer werben, von denen nur einer der wahre Prinz ist. Sie alle haben royale Eigenschaften und eine geheimnisvolle Vergangenheit, aber wer ist wirklich königlich? Und wie weit wird Tatyana in der Auswahl kommen?



Meine Meinung:

Tatyana Salislaw lebt im Haus ihrer Tante und ihres Onkels im Koenigreich von Viterra welches durch eine Glaskuppel von der Aussenwelt geschuetzt ist.
Durch einen Zufall bekommt sie die Moeglichkeit  an der Auswahl teilzunehmen, in der mehrere junge Frauen um die Gunst des Prinzen kaempfen-nur wissen sie nicht wer der Prinz ist, denn vier junge Maenner stellen sich dem Wettkampf, sodass die wahren Absichten der Kandidatinnen offenbart werden. Tatyana, der dieser ganze Wettkampf zuwider ist, versucht sich moeglichst unaufaellig zu benehmen, schafft es aber alle vier Maenner von sich zu ueberzeugen und geraet in etliche Fettnaepfchen.
Mir hat die Reihe leider nicht gefallen. Zu stark waren die Aehnlichkeiten zu "Selection", zu hoch die Erwartungen aufgrund des Hypes. Der Schreibstil war ein wenig flach, mir haben die Charaktere nicht wirklich gefallen, die Masche "Alle fliegen auf Tatyana" hat mich irre genenervt, genauso wie Tatyana selbst. sie wirkt sehr fade, irgendwie haben mir die Ecken und Kanten gefehlt. Die Beziehungen waren mir zu dramatisch und zu oberflaechlich.
Alles in einem, hat mir die Grundgeschichte ganz gut gefallen nur hat es mir an den Details gefehlt und die einzelnen Enden der Baende mitunter zu abrupt.

Wer von euch denkt aehnlich? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare! 

xoxo,
eure Chellush

Kommentare:

  1. Hi Rachel!
    Mir ging es da ähnlich wie dir. Gerade der 6 war für mich einfach nur noch seltsam.
    Was ich heftig finde, dass Carlsen so wenig darauf geachtet hat, dass gerade der erste Band so ähnlich zu Selection war/ist.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hi Rachel,
    Ich schließ mich dir da voll an. Hab auch zuerst Selection gelesen, und direkt danach die Royal-Reihe... Band 6 fand ich noch mit am Besten, weil die Handlung *endlich* mal etwas anders wurde. Mich haben die ständigen Wiederholungen genervt, und auch dieses ganze Gehabe, dass Tanya so ziemlich alles kann, trotzdem immer wieder verletzt wird, aber natürlich alle sie trotzdem lieben... An und für sich war ja die Idee toll, aber es gab zu viel, was man sofort auch schon in Selection wiedergefunden hat, und mir wurds mit der Zeit auch zu anstrengend, immer dasselbe zu lesen.
    Liebe Grüße,
    Klaudia

    AntwortenLöschen