Montag, 16. Mai 2016

Teresa Sporrer: "Chaoskuss"

Ihr Lieben,

Ich habe eine meeega Leseflaute.....Man, ich muss dringend da rauskommen. Habt ihr Tipps?
Ein Buch, das mich auf jeden Fall trotz Flaute mitgerissen hat, stelle ich euch heute vor.
An dieser Stelle vielen Dank an den Impress Verlag fuer das Rezi Exemplar.



Produktinformation

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2444 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 331 Seiten
Verlag: Impress (5. Mai 2016)


Inhalt:
Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange



Meine Meinung:


Wenn man die 17 Jaehrige May zuerst betrachtet, koennte man meine  sie waere ein ganz normaler Amerikanischer Teenager, der eine Obsession fuer die Farbe Schwarz hat.
Doch May ist alles andere als normal.
Ihre Mutter ist ein Halbvampir und Hexe, genau wie May selbst eine Hexe ist und dabei keine gewoehnliche sondern eine, dessen Wurzeln bis ins alte Aegypten reichen. Ihre beste Freundin Viv, ebenfalls eine Hexe, dessen Vorfahren aber aus New Orleans stammen und deswegen eher auf Voodoo spezialisiert sind.
In ihrer High School ist May fuer die Betreuung der Uebernatuerlichen zustaendig, was gar nicht so einfach ist.
Vorallem in der High School ist es sehr schwer "normal" zu tun, ganz besonders dann wenn Doofe Kommentare fallen, die Highschool Zicke meint sich mal wieder aufspielen zu muessen und so weiter...
Leider gelingt es May nicht immer ihre Finger still zu halten, was sie oftmals in verzwickte Situationen bringt.
Die groesste davon geschieht an Halloween....
Ich habe bislang noch nichts von der Autorin gelesen, fand aber die Idee, die Chaoskuss zugrunde liegt sehr interessant.
Auch die Umsetzung ist vollends gelungen, durch das moderne Setting und das Erzaehlen aus der "Ich-Perspektive" findet man sehr schnell und sehr leicht in die Handlung hinein.
May ist ein unglaublich witziger Charakter, der mir schnell sehr ans Herz gewachsen ist, vorallem weil Mays Lieblingsband "The Pretty Reckless" ist.
Auch die Verknuepfung mit Fantastischen Elementen und aegyptischer Mythologie macht das Buch einzigartig und faszinierend.
Magie ist hier ein wichtiger Bestandteil des Alltags und erleichtert beispielsweise das morgendliche Prozedere (Aufstehen, Anziehen und so weiter) um einiges!
Nur ein Fingerschnippen und alles ist erledigt.
Was mir besonders gut gefallen hat, sind die geschichtlichen Daten die man am Rand ueber die Goetter des alten Aegyptens erfaehrt.
Diese Informationen sind so geschickt in die Handlung eingebunden, dass man nicht das Gefuehl bekommt belehrt zu werden aber dennoch etwas zu lernen.
Der Schreibstil der Autorin hat mir mit am Besten gefallen: Er war sarkastisch, witzig, leicht und sehr bildlich. Man hatte das Gefuehl, das Buch seie in einem Stueck "locker,flockig" durchgeschrieben worden.
Mir hat es hier an absolut Nichts gefehlt-Nur an einer zeitnahen Fortsetzung!  ;)


Wer von euch hat das Buch gelesen? Wie hat es euch gefallen? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!

xoxo,
eure Chellush

Kommentare:

  1. Liebe Chellush :)

    Ich habe "Chaoskuss" auch schon gelesen und fand es richtig toll :) Bin nun sehr neugierig auf die Fortsetzung.

    Hoffentlich ist deine Leseflaute bald vorüber :)

    Liebste Grüße,
    Nenya ❤
    Nenyas Tinten Wunderland

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nenya! <3
      Mir geht es genau wie dir! Ich hoffe auch, dass ich die leidige Leseflaute bald los bin :)

      Löschen
  2. Hey meine Liebe,

    ich muss gestehen, dass mich diese Story nicht so neugierig gemacht hat. Aber deine Rezi liest sich gut und macht neugierig. Dennoch werde ich wohl bei dieser Reihe aussetzen J

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen