Sonntag, 3. Juli 2016

Stefanie Hasse: "Luca&Allegra-Liebe keinen Montague"


Ihr Lieben,

Ich habe heute eine weitere Impress Rezi fuer euch,
dieses Buch ist romantisch und laesst Romeo&Julia nochmal richtig aufleben!




Produktinformation

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2439 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 223 Seiten
Verlag: Impress (2. Juni 2016)
Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
Sprache: Deutsch


Inhalt:

Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

Meine Meinung:

Wer kennt sie nicht? Die Geschichte von Romeo und Julia, die tragische Geschichte zweier Liebenden dessen Familien verfeindet sind und somit die Liebe verhindern?
Allegra hat gerade ihr Abitur bestanden und beschliesst mit ihrer Freundin ihre Abi Reise an den Gardasee,was Allegras Mutter erst nach langem Protest erlaubt, was Allegra schon komisch erscheint.
Dort angekommen,wird aber Schnell klar, dass Romeo und Julia, beziehungsweise die Feindschaft zwischen Montagues und Capulet so aktiv wie nie ist.
Doch statt dass diese Fede als abschreckend zu empfinden, weckt es in Allegra nur die Neugier noch mehr in Erfahrung zu bringen und bestehende Geheimnisse zu lueften, denn Luca Montague, der groesste Feind ihrer Familie ist der Junge der in Allegras mysteriösen Traeumen auftaucht....
Ich bin der Meinung, dass Stefanie Hasse sich von Buch zu Buch steigert.
An diesem Buch hat mir der  unglaublich detailliert beschriebene Schauplatz gefallen, man hatte das Gefuehl man lief mit Allegra gemeinsam auf Erkundungstour und saehe die Orte durch ihre Augen.
Auch gut gefallen hat mir, dass die Autorin sich dieses Mal in Sachen fantastische Elemente zurueck gehalten hat, da sowohl in "Book Elements" als auch in "Darian&Victoria" in der Hinsicht unglaublich viel passiert ist.
Dies hat zur Folge, dass man als Leser denkt, es wuerde sich um eine zeitgenoessische Liebesgeschichte und Weitererzaehlung der Nachfahren Romeos und Julias handeln, was auch lange Zeit eben diesen Eindruck erweckt. 
Ganz bewusst baut Stefanie Hasse zunaechst die Geschichte auf, indem sie Allegra als Schluesselfigur benutzt durch dessen Augen der Leser alles erlebt, erst nach und nach laesst Stefanie Hasse zunaechst kleine und anschliessend immer groessere Bomben platzen.
Die "Luft"(...oder Atmosphaere im Buch) riecht nach Sommer, grossen Gefuehlen, Romantik und Intrigen und nach und nach wird der wahre Grund ,weswegen Romeo und Julia so tragisch liebten, enthuellt und ab diesem Zeitpunkt erhaelt die Geschichte eine faszinierende Wendung und auch einen Schuss Mythologie.
Ich konnte mich schwer von dem Buch losreissen, da es eindeutig sehr spannend geschrieben war.
Die Geschichte nahm schnell an Tempo an, sodass das Buch schnell ausgelesen war. 
Dies ist insofern vorteilhaft, als dass keine unoetig lange Zeitschindung stattgefunden hat, aber meiner Meinung nach den Nachteil,dass gewisse Liebesgeschichten sich zu schnell entwickeln.
Andererseits, passt das ploetzliche Erwachen der Liebe ziemlich gut in die Geschichte hinein und ist im Grunde genommen eigentlich nur ein Faktor der mich minimal gestoert hat.
Letztlich, ist "Luca&Allegra" meiner Meinung nach, ein gelungener Auftakt und eine ueberaus faszinierende Neu-Interpretation  des Klassikers "Romeo&Julia" gewesen.

Wer von euch hat das Buch gelesen? Wie hat es euch gefallen? Schreibt mir eure Meinung in die Kommentare!

xoxo,

eure Rachel 

1 Kommentar:

  1. Liebe Rachel,

    Das Buch steht leider noch auf meiner WuLi. Aber nachdem ich deine Meinung gelesen habe, würde ich nur zu gerne jetzt beginnen. Aber ich habs leider nicht hier.
    Ich glaube, es rutscht jetzt auf meiner WuLi weiter nach oben und wird dann schnellstmöglich gekauft und gelesen.

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen