Dienstag, 9. August 2016

Blogtour "Federherz" Elisabeth Denis Tag 4 "Mischa"



Ihr Lieben.

Ich heisse euch herzlich Willkommen zu der Blogtour zu "Federherz".
Bei Katja habt ihr etwas ueber das Thema "Bester Freund" erfahren, bei Manja gab es die Buchvorstellung, Claudi hat euch mit nach Hainpforta genommen und ich stelle euch heute Mischa vor.

Mischa

Erst einmal zur Namensherkunft, der Name "Mischa" ist eine Kurzform von "Michael" oder "Michaela", die Kurzform ist aus dem Russischen und wird in der Koseform zu "Mischka" abgewandelt.
In "Federherz" ist dies der Vorname unserer Protagonistin, die sich selbst vorstellt.


"Und jetzt uebernehme ich!
Hey, Leute, Mischa hier! Ich dachte ich stelle mich mal selbst vorstellen! 
Ich bin 15, na ja, nicht ganz, ich werde erst im Februar 15, also bin ich genau genommen noch 14.
Ich gehe in die 10. Klasse des  Gymansiums, das aber abgebrannt ist, weswegen ich auf die Snob Schule Hainpforta wechseln musste....
Mein Name kommt aus dem Russischen und das obwohl ich keine russischen Wurzeln habe...
Ich lebe zusammen mit meiner Mutter, die als Friseurin arbeitet. Sie nennt mich immer 'Mishki'
Mein Vater ist vor ein paar Jahren bei einem Unfall gestorben, was fuer mich und Mama ganz besonders sehr schwer war, aber ich hatte das Glueck meinen besten Freund Klaas zu haben!
Wir sind zusammen gross geworden und er hat mir in dieser schwierigen Zeit beigestanden. 
Klaas ist wie ein Bruder fuer mich, wir machen alles zusammen und das wichtigste: Wir waren noch nie voneinander getrennt. Deswegen war es auch so komisch fuer uns, dass wir nicht zusammen nach Hainpforta gehen konnten, obwohl wir alles versucht haben!
Na ja, Hainpforta war dann auch echt ein Erlebnis, das sag' ich euch! Es war so komplett anders als ich es mir vorgestellt habeso gar nicht snobby sondern eher so ruinenmaessig und die Lehrer erst....Irgendwie ist alles so ganz anders, nicht einmal den Unterricht besuchen muss man.....aber an gewisse Regeln mussten wir uns dann doch halten, uns wurde ganz genau vorgeschrieben wo wir uns im Gebaeude aufhalten durften und wo nicht, echt merkwuerdig...
Aber das war's jetzt von mir, denn wenn ihr wissen wollt, was ich erlebt habe, dann muesst ihr das selbst nachlesen! 
Bis bald, 
eure Mischa!"

Gewinnspiel


Wie immer haben wir fuer euch ein Gewinnspiel vorbereitet,  hierzu muesst ihr mir nur folgende Frage beantworten:


Beschreibt euren ersten Eindruck von Mischa!
Wie findet ihr sie?

Gewinne


Gewinnen koennt ihr 5 x das Buch "Federherz"!






Ihr habt bis einschließlich dem 11.08.2016 Zeit, um an diesem Gewinnspiel teilzunehmen!

Hier findet ihr alle Infos zum Buch.



Teilnahmebedingungen:
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.






Tourplan 

6.8. Bester Freund – Katja von Katjas Bücherwelt
7.8. Federherz – Manja von Manjas Buchregal
8.8. Hainpforta – Claudi von Claudis Gedankenwelt
9.8. Mischa – Hier bei mir!
10.8. Interview mit Elisabeth Denis – Katja von Ka-Sa´s Buchfinder
12.8. Gewinnerbekanntgabe

Kommentare:

  1. Ich glaube sie ist ein Mensch mit einem großen Herzen und doch irgend wie zerstreut! Der ihr halt gibt und irgendwo zu ihrem Leben gehört ist wohl ihr bester Freund. Ich freue mich einfach mehr zu erfahren und näher in die Geschichte eintauchen zu können. :-D
    VLG Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Ich glaube mischa ist ein Gefühls Mensch und trifft Entscheidungen aus dem Bauch heraus. Ihr bester Freund und sie scheinen eine besondere Beziehung zu haben. LG julia

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke sie ist sehr sensibel und noch etwas unsicher, aber bestimmt sehr sympathisch.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Rachel,

    ich habe das Gefühl, dass Mischa trotz dem Verlust, den sie erlitten hat, ein sehr hoffnungsvoller und bodenständiger Mensch ist. Ich denke, sie ist clever, aber auch gefühlsbetont, und hinterfragt die Dinge.
    Ich denke, die Geschichte durch ihre Augen zu erleben, ist bestimmt spannend.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen! :D

    Also der Beitrag und der erste Eindruck von Mischa ist sympathisch.
    Sie hat schon eingiges hinter sich, nachdem sie eine verlässliche Schulter hat und ist sich dessen auch bewusst das sie Ängste hat, sei es vor der neuen Schule oder den neuen Mitschülern und da kann ich mich hineinversetzen und würde mir nicht anders gehen. Veränderungen sind eimmer ein Schritt in eine neue Richtung.

    Liebe Grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Huhu,
    ich kann Mischa nicht richtig einschätzen. Ich glaube wenn sie jemanden mag, ist die ein herzensmensch. Sie ist vielleicht ein wenig zurückhaltend aber trotzdem sehr taff.

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich glaube Mischa ist eine sehr selbstbewusste und impulsive Person. Ich glaube auch sie hat ein großes Herz, vor allem für Personen die ihr Nahe stehen wie Ihre Mutter oder ihr bester Freund Klaas.

    Liebe grüße
    Isabelle
    isabelle.wendler[at]gmx.net

    AntwortenLöschen
  8. Hallöchen :-)

    Ich finde Mischa sehr symphatisch. Sie hat eine tolle Art zu reden, und sie ist bestimmt eine Person mit der man Pferde stehlen kann.

    Sicherlich machen ihr neue Situationen Angst, aber mit einem tollen Freund wie Klaas an ihrer Seite, schafft sie bestimmt alles was sie möchte.

    Ich würde sehr gerne mehr über sie erfahren :-)

    LG, MamamachtPause (Angela)

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    ich finde Mischa ist ein aufgewecktes Mädchen, sehr sympatisch und offen für neues. Die Geschichte wird immer verlockender.
    LG Bettina Hertz
    bettinahertz66@googlemail.com

    AntwortenLöschen
  10. Ich denke * Mischka* ist ein Mädchen, was stark ist, aber im Moment einsam ohne ihren Vater, eine Mutter, welche arbeitet und ohne Freund in einer fremden Umgebung.
    Aber sie wird eine tolle Erfahrung in der neuen Schule machen :-)

    AntwortenLöschen
  11. Guten Morgen!!!

    Mischa finde ich total nett und sympathisch und irgendwie kommt sie nicht so auf die grüblerische depressive Art rüber sondern total fröhlich und so als wäre sie garnicht auf den Mund gefallen! Eine starke Prota sozusagen! Bin mal gespannt, ob ich Recht habe!!!

    Lg
    Gaby

    http://escape-into-dreams.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  12. Huhu! ^.^

    Auf mich macht Mischa einen sehr netten Eindruck und ich könnte mir gut vorstellen mich mit ihr anzufreunden. Besonders ihre fröhliche, lockere Art macht sie mir sehr symphatisch. :)

    Alles Liebe, Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  13. Huhu,

    Mischa ist mir sympathisch (auch in der Leseprobe habe ich nichts schlechtes an ihr entdecken können).
    Ich denke sie ist froh ihren Freund zu haben :)
    Sie scheint neugierig zu sein und auch nicht auf den Kopf gefallen ;)
    Lg

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    ich finde Mischa schon total sympathisch. Sie ist gerade heraus und wohl auch sehr selbstbewusst. Sie weiß was sie will und sie hält ihre Freundschaft zu Klaas sehr hoch und wichtig. Das macht sie sofort zu einer liebenswerten Person und ich würde mich freuen sie im Buch richtig kennen zu lernen.

    Liebe Grüße
    Sonja / Wildpony

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    toller Beitrag! Sie wirkt auf jeden Fall sympathisch und nett und ich glaube, dass es spannend wäre ihr durch die Geschichte zu folgen und sie einen interessant Figur ist ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Hallöchen. :)
    Danke für den tollen Beitrag. :)
    Mischa klingt total nett und ich finde, dass es sicher interessant wird, sie kennenzulernen. Das wird sicher einen recht tolle Erfahrung und ich denke, dass sie sicher eine tolle Protagonistin sein wird. :)
    Alles Liebe,
    Katja

    AntwortenLöschen
  17. Huhu,

    also zuerst mal erscheint sie mir sehr direkt und spontan zu sein. Ich vermute, dass der Verlust ihres Vaters sie oftmals traurig macht, aber so wie es aussieht, helfen ihre Mutter und Klaas ihr da bestimmt wieder raus :)

    LG
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  18. Mh, so einen richtigen Eindruck habe ich noch n nicht gewonnen, aber sie scheint sehr nett zu sein und ein sehr gutes Verhältnis zu ihrer Mutter zu haben.

    Liebe Grüße,
    Wayland

    AntwortenLöschen
  19. Hallo
    Ich würde mal sagen sie ist Einfühlsam, clever und mutig mit ihr kann man bestimmt viel Spaß haben. Und für schwächere Momente hast sie einen wunderbaren Freud der sie stärkt. Ja in allen ein sympathisches Mädchen das nicht gleich vor was zurückschreckt.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen