Dienstag, 25. Oktober 2016

Frankfurter Buchmesse 2016

Ihr Lieben,
Ich war dieses Jahr das zweite Mal auf der Frankfurter Buchmesse und erzaehle euch jetzt ein wenig davon.





Mittwoch&Donnerstag

Da ich am Mittwoch erst angekommen bin, habe ich an diesen beiden Tagen nur die Messe erkundet.
Mit im Gepaeck hatte ich die liebe Nele von Time for nele, die Sanny von A whole new world of books und die liebe Ivonne.
Abends waren wir alle gemeinsam noch was Essen und Cocktails trinken, wo wir von Dirk alias D.B. Granzow und Caro Brinkmann begleitet wurden und auch die liebe Steffi Hasse haben wir erwischt.


Freitag


Am Freitag hatte ich schon etwas mehr erlebt.
Zunaechst war da das kleine aber feine Bloggertreffen vom Oetinger Verlag, in dem Marah Woolf ihr neues Buch vorgestellt hat.

Ein Highlight der Messe, war das Blogger Event "Blogger Future Space".
In diesem Panel waren meine Lieblingsblogger Book Walk und Biblometasia mit dabei, die jeweils ueber wichtige Dinge im Bereich Erfolgreich bloggen geredet haben, wie beispielsweise die korrekte Rechtschreibung in Blogbeiträgen und wie man seinen Blog monetarisiert.
Auch wurde darueber gesprochen wie man mehr Sichtbarkeit in seinem Blog erreicht und wodurch man professioneller wird.
Waehrend des gesamten Events, wurde das Publikum staendig eingebunden was schlussendlich zur altbekannten Diskussion fuehrte, ob Blogger fuer Rezesionen bezahlt werden sollen oder nicht.






Samstag


Am Samstag war der bittersuesse Bloggerbrunch von Impress, auf den ich mich eigentlich sehr gefreut hatte, aber der leider die groesste Enttaeuschung der gesamten Messe fuer mich dargestellt hat. Seit diesem Jahr in Leipzig ist dieser Brunch allein fuer die Impress Blogger und Autoren veranstaltet worden, Blogger konnten sich via Mail anmelden, die man nur erhalten hatte, wenn man im Presserverteiler des Verlags ist, in Leipzig wurde das kommende Programm vorgestellt und der Autor Andi Dutter hat via Videobotschaft mittgeteilt, dass sein Buch "Beauty Hawk" bei Impress erscheinen wird.
Dieses Jahr gab es kalten Kakao und ein riesiges "Meet and Greet" mit allem und jedem, man unterhielt sich mit wem man sich unterhalten wollte und nach 1,5 Stunden wurde man vom dem Calendar Girl Event verjagt.
Ich habe mich als Impress Blogger gefragt, weswegen ich mich anmelden musste und worin sozusagen meine Exklusivität besteht.
Nach diesem Ereignis, war ich relativ mies drauf und einfach nur absolut enttaeuscht. 
Die ueberfuellten Gaenge und Hallen haben auch nicht ubedingt dazu beigetragen, dass meine Laune besser wird, nur das Booktuber und Zuschauer Treffen war sehr erfreulich, da ich die liebe Maren Vivien und Jerrie von Jerries Blog getroffen habe.





Sonntag


Am Sonntag habe ich mein Ninnis Event "Read it, blog it, vlog it" zugeschaut.
Es wurde darueber diskutiert, wie man als Booktuber wahrgenommen wird, was man tun kann um ernst genommen zu werden, wie man mit Rezensionsexemplaren umgeht, wie man negativ rezensiert und vieles vieles mehr.
Auch habe ich einige Booktuber getroffen, und die liebe Jessy ueberrascht, die an diesem Tag Geburtstag hatte.








Kommentare:

  1. Hi Rachel,

    ja vom impress Bloggerbrunch war ich auch etwas enttäuscht, vor allem als ich hörte, wie es in Leipzig gehandhabt wurde. Ich fand es aber schön, dich zumindest mal kurz live und in Farbe zu treffen und freue mich auf den 26.11.

    Liebe Grüße
    Desiree

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Desiree!
      Ja, das geht es mir genau wie dir! :)
      Bis zum 26.11 bei Katja :)

      Löschen